• +31(0)75-6151433
  • ma-vr8:30 - 18:30
  • za9:30 - 16:30

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Retouren
ungeöffnet, in der Originalverpackung (vollständig und unbeschädigt) XXLhoreca nur Ware zurücknehmen. Wenn Produkte zurückkehr 20% des Kaufpreises können anfallen geladen oder zu sein (Versand) nicht erstatteten Kosten. Wir bitten Sie daher, darauf zu achten, was Sie bestellen, deren Größe, das Gewicht, Abmessungen, usw. Wenn etwas unklar ist oder sich nicht sicher über etwas, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Installation
Professional (Gas) - Geräte müssen von ihren zertifizierten Installateuren angeschlossen werden, da sonst die Garantie erlischt.

Einzelpersonen
Wir liefern an den Business-Markt. Einzelpersonen können bei uns bestellen, aber hier Geschäftsregeln gelten. Enthalten Versandkosten sind nicht in der Rückkehr erstattet.

BEDINGUNGEN XXLhoreca

Artikel 1. Allgemeines
1. Diese Bedingungen gelten für alle Kaufangebot und Vereinbarung zwischen ........., im folgenden als „User“ und eine Partei, die Benutzer diese Bedingungen für anwendbar erklärt haben, soweit diese Bedingungen nicht Parteien ausdrücklich und schriftlich abgewichen.
2. Diese Bedingungen gelten auch für Vereinbarungen mit Benutzer, deren Ausführung erfordert die Beteiligung Dritter.
3. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind auch für die Mitarbeiter des Benutzers und sein Managements geschrieben.
4. Die Anwendbarkeit von jedem Kauf oder sonstigen Bedingungen der anderen Partei wird ausdrücklich abgelehnt.
5. Wenn eine oder mehr Bedingungen in diesen allgemeinen Bedingungen jederzeit ganz oder teilweise unwirksam gewesen oder zerstört werden könnten, dann bleibt es, in diesen Bedingungen sind in vollem Umfang anwendbar. Benutzer und die andere Partei in Verhandlungen ein, neue Bestimmungen zu vereinbaren, die unwirksamen Bestimmungen zu ersetzen, so weit wie möglich erfüllen den Zweck und die Absicht der ursprünglichen Bestimmungen.
6. Wenn Unsicherheit besteht in Bezug auf die Auslegung einer oder mehr Bestimmungen dieser Bedingungen und Konditionen, dann muss die Erklärung „im Sinne dieser Bestimmungen zu finden.
7. Wenn es einen Konflikt zwischen den Parteien, die nicht in diesen Bedingungen geregelt ist, sollte die Situation im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu beurteilen.
8. Wenn die Nutzer nicht immer die strikte Einhaltung dieser Bedingungen verlangen, bedeutet dies nicht, dass ihre Bestimmungen nicht gelten, oder dass Benutzer zu einem gewissen Grad würden das Recht auf sonst verlangt die strikte Einhaltung der Bestimmungen dieser Bedingungen verlieren .
Artikel 2 Angebote und Angebote
1. Alle Gebote und Angebote der Benutzer sind kostenlos, es sei denn, eine Frist für die Annahme des Angebots. Ein Übernahmeangebot erlischt, wenn das Produkt auf dem das Angebot oder das Angebot, in der Zwischenzeit bezieht, ist nicht mehr verfügbar.
2. Der Benutzer kann nicht auf seine Angebote gemacht werden, wenn die andere Partei vernünftigerweise, dass die Gebote oder Angebote verstehen können, oder einen Teil davon, ein offensichtlicher Fehler oder Irrtum.
3. in ein Angebot oder Angebotspreise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und andere staatliche Abgaben, möglich unter den Auftragskosten zu machen, einschließlich Reise- und Aufenthaltskosten, Versandkosten, sofern nicht anders angegeben.
4. Wenn die Annahme (mit oder ohne Artikel unterzuordnen) aus dem Angebot im Angebot enthalten oder das Angebot dann Benutzer nicht gebunden. Die Vereinbarung ist nicht in Übereinstimmung mit dieser abweichenden Annahme, es sei denn, der Benutzer nichts anderes ergibt.
5. Verbindung quotation wird nicht vom Benutzer verpflichtet Teil der Aufgabe gegen einen entsprechenden Teil des Preises auszuführen. Angebote oder Angebote gelten nicht automatisch für künftige Aufträge.

Artikel 3 Vertragslaufzeit; Lieferung, Implementierung und Änderung Vereinbarung
1. Der Vertrag zwischen Benutzer und der andere ist auf unbestimmte Zeit, es sei denn, die Art der Vereinbarung nichts anderes vorschreibt oder wenn die Parteien ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart.
2. Für den Abschluss bestimmter Arbeiten oder die Lieferung von bestimmten vereinbarten oder eine Frist angegeben ist, ist dies nie eine Frist. Wenn ein Begriff die anderen Benutzer überschritten wird deshalb in Verzug zu schreiben. Benutzer eine angemessene Frist soll noch angeboten werden, um die Vereinbarung umzusetzen.
3. Wenn der Benutzer für die Durchführung des Abkommens Informationen von der anderen Partei, so erlässt der Umsetzungsfrist beginnt frühestens nach dem anderen ist es richtig und vollständig auf Benutzer.
4. Die Lieferung erfolgt ab Werk Benutzer sein. Die Partei ist verpflichtet, die Ware zum Zeitpunkt zu akzeptieren sie zur Verfügung gestellt werden. Wenn die andere Partei sich weigert oder nicht Informationen oder Anweisungen für die Lieferung notwendig sind, um, wird Benutzer berechtigt, die Ware auf Kosten und Gefahr der anderen Partei zu speichern.
5. Benutzer hat auf bestimmte Tätigkeiten von Dritten durchführen.
6. Der Benutzer der Vereinbarung berechtigt ist, wird in mehreren Stufen durchgeführt und die auf diese Weise in Rechnung separat durchgeführt.
7. Wenn die Vereinbarung in Phasen Benutzer durchgeführt wird, hat die Ausführung der Teile, bis die anderen Gruppe von den Ergebnissen der vorhergehenden Phase zur nächsten Stufe gehören wurde schriftlich genehmigt.
Wenn 8. während der Ausführung der Vereinbarung zeigt, dass es notwendig ist, für die ordnungsgemäße Durchführung dieser Bestimmungen zu ändern oder zu ergänzen, dann werden die Parteien gehen zügig und in gegenseitigem Einvernehmen das Abkommen zu ändern. Wenn die Art, Umfang oder Inhalt der Vereinbarung, oder nicht usw. geändert wird, werden die zuständigen Behörden auf Anfrage oder Angabe des Andere und die Vereinbarung geändert qualitativ und / oder quantitativ, kann dies auch Konsequenzen hat für das, was ursprünglich vereinbart. Dies kann zunächst vereinbarten Betrag erhöht oder verringert werden. Der Benutzer wird voran sie so viel wie möglich Zitat. Durch die Vereinbarung zur Änderung kann auch die Anfangsphase der Umsetzung ändern. Die Gegenpartei akzeptiert die Möglichkeit, die Zustimmung zur Änderung, einschließlich der Änderung in Preis und Zeitpunkt der Ausführung.
9. Wird der Vertrag geändert wird, einschließlich der Ergänzung, ist sie berechtigt, diese zum ersten Implementierung nach Vereinbarung durch den Benutzer gegeben wurde, innerhalb von sachkundigen Person und der anderen Partei auf den Preis und andere Bedingungen angegeben für die Umsetzung vereinbart einschließlich es zu bestimmen, wann es zu dessen Ausführung erteilt werden. Ausfall oder nicht sofort die geänderten Vereinbarung nicht implementiert von Benutzer verletzen und das Andere ist kein Grund, den Vertrag zu kündigen. Ohne in Verzug ist, kann der Benutzer eine Anfrage ablehnen, den Vertrag zu ändern, wenn es qualitativ und / oder quantitativ ein Ergebnis könnte beispielsweise für diesen Kontext geliefert zu arbeiten oder werden.
10. Wenn die andere Partei in Verzug in der ordnungsgemäßen Erfüllung von der sein soll, die er gegenüber Benutzern gehalten wird, dann wird die Partei für Schäden (einschließlich Kosten) auf der Seite der Benutzer damit direkt oder indirekt haftbar gemacht werden.
11. Wenn der Benutzer mit der anderen Partei einen festen Preis stimmt, dann ist Benutzer dennoch immer berechtigt, diesen Preis ohne die andere Partei zu erhöhen in diesem Fall die Vereinbarung berechtigt ist, diesen Grund zu kündigen, wenn die Erhöhung des Preis resultierend eine Leistung oder Abgabe unter einem Gesetz oder eine Verordnung oder durch eine Erhöhung der Preise für Rohstoffe, Löhne usw. oder anderer Gründe verursacht, die auf dem Abschluss der Vereinbarung nicht hinreichend vorhersehbar waren.
12. Wenn der Preis eines andere Weise als Folge einer Änderung des Vertrages mehr als 10% und tritt innerhalb von drei Monaten nach dem Abschluss des Abkommens ist es nur die andere Partei, die einen Anspruch auf Titel 5, Abschnitt 3 von Band 6 des BW macht Titel Vereinbarung durch eine schriftliche Mitteilung, es sei denn, Benutzer dann bereit, noch zur Umsetzung der Vereinbarung über die ursprünglich auf Basis vereinbart, oder wenn die Preiserhöhung von einem Power-User resultierenden oder einer Verpflichtung nach dem Recht oder wenn vereinbart dass die Episode länger als drei Monate nach dem Kauf.

Artikel 4 Aussetzung, Auflösung und Beendigung des Vertrages.
1. Der Benutzer wird ermächtigt, die Vereinbarung über die Erfüllung der Verpflichtungen auszusetzen oder zu beenden, wenn:
- die Gegenpartei nicht vollständig oder rechtzeitig mit den Verpflichtungen aus der Vereinbarung einzuhalten;
- Nach dem Abschluss des Vertrages Anwender lernt von Umständen guten Boden geben zu befürchten, dass die andere Partei ihre Verpflichtungen nicht erfüllen wird;
- die andere Partei in die Vereinbarung geschlossen wurde aufgefordert, die Sicherheit für die Erfüllung seiner Verpflichtungen aus der Vereinbarung zur Verfügung zu stellen und diese Sicherheit oder unzureichend;
- Wenn die Verzögerung nicht mehr von Benutzer verlangt werden kann, der Teil des Andere, dass er den Vertrag gegen die ursprünglich vereinbarten Bedingungen erfüllen wird, ist berechtigt, den Vertrag zu kündigen.
2. Den Weiteren ist Benutzer berechtigt, den Vertrag zu kündigen, wenn die Umstände solchen Art entstehen, dass die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen oder wenn andere Umstände solchen Art entstehen, dass die unveränderte Aufrechterhaltung der Vereinbarung nicht in angemessener Weise Benutzer erforderlich.
3. Wird der Vertrag aufgelöst wird, die Ansprüche des Nutzers gegen die andere sofort fällig und zahlbar. Wenn der Benutzer die Erfüllung der Verpflichtungen aussetzt, behält er seine Rechte nach dem Gesetz und Vertrag.
4. Wenn Benutzer auf eine Aussetzung oder Auflösung geht, ist er in keiner Weise haftbar für Schäden und Kosten, sie in irgendeiner Weise entstanden sind.
5. Wenn die Auflösung der anderen Partei zurückzuführen ist für Schäden Anspruch auf Entschädigung, einschließlich der Kosten und damit direkt und indirekt.
6. Wenn die andere Partei vom Vertrag Verpflichtungen nicht nachkommt und diesen Fehler Kündigung zu rechtfertigen, wird Benutzer berechtigt, den Vertrag mit sofortiger Wirkung ohne Verpflichtung zu kündigen eventuelle Schäden oder eine Entschädigung zu zahlen, während die andere Partei, aufgrund des Verzugs oder für Schäden oder Ersatz erforderlich ist.
7. Wird der Vertrag vom Benutzer beendet wird, wird der Benutzer in Absprache mit der Andere für die Übertragung von zusätzlichen Arbeiten an Dritte organisieren. Es sei denn, die Kündigung ist die andere Partei zurückzuführen. Wenn die Übertragung der Arbeit für zusätzliche Benutzer angefallenen Kosten, werden sie an die andere Partei in Rechnung gestellt. Der Vertragspartner wird diese Kosten innerhalb der genannten Frist zu zahlen, es sei denn, Benutzer nichts anderes ergibt.
8. Im Fall der Liquidation (Anwendung für) die Aussetzung der Zahlung oder den Konkurses der Befestigung - wenn und soweit, dass die Anlage innerhalb von drei Monaten entfernt wird nicht - auf Kosten der anderen Partei, der Schulden oder anderen Umstandes, dass die andere Partei nicht mehr frei über seine Fähigkeit zur Verfügung, wird der Benutzer auf die Vereinbarung frei, mit sofortiger Wirkung zu kündigen oder den Auftrag oder jede Vereinbarung, ohne jegliche Verpflichtung abzubrechen eventuelle Schäden oder Schadenersatz zu zahlen. Die Ansprüche des Nutzers gegen die andere in diesem Fall sofort fällig und zahlbar.
9. Wenn die andere Partei ganz oder teilweise eine Bestellung storniert, dann die entsprechende Bestellung oder fertige Dinge, mit dem Potential erhöht integrale Bestandteil die Gegenpartei entwässern und Lieferkosten und die reservierte Zeit für die Ausführung des Auftrags, gebracht werden.

Artikel 5 Höhere Gewalt
1. Der Benutzer ist verpflichtet, keine Verpflichtung der anderen Partei zu erfüllen, wenn er infolge eines Umstandes behindert wird, die nicht aufgrund von Fahrlässigkeit, und nicht unter dem Gesetz, ein Rechtsakt oder allgemein im Verkehr akzeptierte Praxis entfielen kommt.
2. Höhere Gewalt ist in diesen Bedingungen definiert, zusätzlich zu dem, was im Gesetz und Rechtsprechung, die alle äußeren Ursachen, vorhersehbar oder unvorhergesehen verstanden wird, welcher Benutzer nicht beeinflussen kann, die verhindert, dass Benutzer nicht in der Lage sind, seine Verpflichtungen zu erfüllen, kommen. Streiks durch Benutzer oder Dritte im Unternehmen. Benutzer haben auch das Recht auf höhere Gewalt zu berufen, wenn der Umstand, (weitere) Erfüllung des Vertrages verhindert erfolgt, nachdem der Benutzer sollte seine Pflicht erfüllt hat.
3. Der Benutzer kann während der Zeit, dass die höhere Gewalt weiterhin Verpflichtungen aus dem Vertrag auszusetzen. Wenn dieser Zeitraum dauert länger als zwei Monate, dann ist jede Partei berechtigt, den Vertrag ohne Verpflichtung zu kündigen, um Schäden an die andere Partei zu zahlen.
4. Sofern Benutzer zum Zeitpunkt der höheren Gewalt seiner Verpflichtungen aus dem Abkommen teilweise erfüllt wurden oder erfüllen werden, und zu erfüllen oder teil unabhängigen Wert gerecht zu werden, ist berechtigt, die bereits durchgeführt oder ausgeführt werden Teil einer separaten Rechnung. Die andere Partei ist verpflichtet, diese Rechnung zu bezahlen, als ob es eine gesonderte Vereinbarung war.

Artikel 6 Zahlung und Inkassokosten
1. Zahlung muss innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum auf einem Benutzer vorgenommen werden Art und Weise in der Währung der Rechnung zu geben, sofern nicht anders durch den Benutzer angegeben. Benutzer ist auf periodische Abrechnung berechtigt.
2. Wenn die andere Partei eine Rechnung rechtzeitig zahlt, ist die andere Partei rechtlich in Verzug. Die andere ist dann ein Interesse von 1% pro Monat, es sei denn, die gesetzlichen Zinsen höher ist, wobei in diesem Fall die gesetzlichen Zinsen. Das Interesse an dem fälligen Betrag wird ab dem Zeitpunkt berechnet werden, die die andere Partei bis zum Zeitpunkt der Zahlung des vollen geschuldeten Betrages in Verzug ist.
3. Der Benutzer hat das Recht, die Zahlungen von der anderen Partei in erster Linie gemacht zu haben, um die Kosten zu senken, dann auf die Zinsen abgezogen und schließlich das Kapital und aufgelaufenen Zinsen zu senken.
4. Der Benutzer kann, ohne in Verzug zu sein, eine andere Reihenfolge für die Vergabe der Zahlung ein Angebot der Zahlung, wenn die anderen zu verweigern. Der Benutzer kann die volle Zahlung des Auftraggebers verweigern, wenn nicht auch die Fälle und aufgelaufene Zinsen und Inkassokosten.
5. Die andere ist nie auf den Weg, den fälligen Betrag auf Benutzer berechtigt.
6. Einwendungen gegen die Höhe einer Rechnung die Zahlungsverpflichtung auszusetzen. Die andere Partei, die nicht 6.5.3 (Artikel 231 und 247 des Buchs 6 BW) Abschnitt nicht ansprechen wird nicht auf die Zahlung einer Rechnung berechtigt aus einem anderen Grunde zu suspendieren.
7. Wenn die Partei in Verzug oder Unterlassung in der (rechtzeitigen) Erfüllung seiner Verpflichtungen, alle angemessen Kosten Zahlung außergerichtlich im Namen der anderen Partei zu erhalten. Die Mehrkosten werden auf der Grundlage berechnet, was in der niederländischen Sammlung in der Praxis üblich ist, die Berechnungsmethode zur Zeit II Bericht. Wenn jedoch Benutzer hat höhere Kosten für die Sammlung wurde vernünftigerweise notwendig, die tatsächlichen Kosten erstattungsfähig. Jegliche rechtlich und Ausführungskosten werden auch von der anderen Partei zurückgewonnen werden. Die Partei ist schuldig auch Interesse an den Inkassokosten.

Artikel 7 Eigentum
1. Alle Nutzer Waren im Rahmen des Vertrags geliefert werden, sind Eigentum des anderen Benutzers bleiben, bis alle Verpflichtungen aus dem Nutzungsvertrag (en) ordnungsgemäß umgesetzt wird.
2. Benutzer geliefert wird, gemäß Absatz 1 die Eigenschaft, nicht weiterverkauft werden kann und darf niemals als Währung verwendet werden. Die Partei ist nicht unter Eigentumsvorbehalt berechtigt zu verpfänden oder auf andere Weise belasten in.
3. Die andere ist immer zu tun, was sie kann vernünftigerweise von ihm, um die Eigentumsrechte der Benutzer zu sichern erwarten.
4. Bei Zugriffen Dritter auf Wunsch ergreifen unter Eigentumsvorbehalt oder Ausübung geliefert Rechte Waren herzustellen, dann die andere Partei ist verpflichtet, unverzüglich Benutzer zu benachrichtigen.
5. Die Gegenpartei ist verpflichtet, die Ware unter Eigentumsvorbehalt geliefert, um sicherzustellen, und halten sie versicherten gegen Feuer, Explosion und Wasserschäden sowie Diebstahl und der Politik dieser Versicherung auf erstes Anfordern Benutzer zur Inspektion. Jede Zahlung der Versicherungs Nutzer ist auf diese Tokens berechtigt. Soweit erforderlich, verpflichtet sich die Partei Fortschritt in Richtung Benutzer, um sicherzustellen, mit allen zusammenzuarbeiten, die die Rahmen sollte (gefunden) notwendig oder wünschenswert sein.
6. Bei Benutzer wünscht, seine Eigentumsrechte in diesem Artikel erwähnt auszuüben, die andere Partei in einem unbedingten und unwiderruflichen Voraus zu benennen Zustimmung zu Benutzer- und Benutzer Dritter, die Orte zu betreten, wo Eigentum des Benutzers befindet, und zurücknehmen.

Artikel 8 Garantien, Forschung und Werbung, Einschränkung
1. Der Nutzer geliefert werden soll die üblichen Anforderungen und Standards entsprechen, die vernünftigerweise zum Zeitpunkt der Lieferung hergestellt werden kann und in dem sie normalerweise in den Niederlanden verwenden. Die Garantie in diesem Artikel erwähnt gilt für Angelegenheiten, die für die Verwendung in den Niederlanden bestimmt sind. Wenn außerhalb der Niederlande hat der anderen Partei selbst zu überprüfen oder die Verwendung ist für den Einsatz dort geeignet und entsprechen den Bedingungen, die sie gemacht werden. Der Benutzer können dann andere Garantien und andere Bedingungen in Bezug auf das Versorgungsgeschäft oder zu arbeiten.
2. Die Garantie nach Absatz 1 dieses Artikels gilt für einen Zeitraum von ......... nach der Lieferung, es sei denn, die Art der gelieferten gelten etwas anderes oder die Parteien nichts anderes vereinbart haben. Wenn durch den Benutzer gegeben durch eine Garantie produziert bezieht sich auf eine dritte Partei, dann ist die Garantie auf diejenigen beschränkt, die vom Hersteller des Gehäuses vorgesehen wird, sofern nicht anders angegeben.
3. Jede Form von Garantie erlischt, wenn ein Defekt verursacht wird durch oder aufgrund unsachgemäßer oder unsachgemäßer Verwendung oder Verwendung nach dem Ablaufdatum, unsachgemäßer Lagerung oder Wartung durch die andere Partei und / oder Dritten, wenn ohne schriftliche Genehmigung Benutzer, die andere Partei oder dritte haben Änderungen an den Fall gemacht oder haben versucht, dass andere Fälle zu bringen wurden bestätigt nicht bestätigt werden oder wenn sie verarbeitet wurden oder andere modifizierte als wie es vorgeschrieben wurde. Die andere Partei ist nicht auf Garantie berechtigt, wenn der Mangel verursacht wird, durch oder aus Umständen ergeben, in denen kein Benutzer beeinflussen kann, einschließlich Wetterbedingungen (wie zB, aber nicht beschränkt auf, extreme Niederschläge oder Temperaturen) und so weiter.
4. Die andere Partei ist verpflichtet, (do) untersuchen sofort in dem Moment, dass die Dinge zur Verfügung gestellt werden und die entsprechenden Aktivitäten durchgeführt. Während die andere Partei prüfen müssen, ob die Qualität und / oder Menge des Produkts mit entspricht, was vereinbart wurde und erfüllt die Anforderungen der Parteien daran haben vereinbart. Sichtbare Mängel innerhalb von sieben Tagen nach der Lieferung schriftlich an Benutzer zu melden. Etwaige Mängel sind nicht sofort sichtbar, aber in jedem Fall innerhalb von vierzehn Tagen nach der Erfassung, auf zu Benutzer gemeldet werden. Der Bericht muss eine detaillierte Beschreibung des Mangels enthalten, so dass Benutzer angemessen reagieren kann. Die andere ist Benutzersatz (do) eine Beschwerde die Möglichkeit Studien.
5. Wenn die andere Partei rechtzeitig Beschwerde auszusetzen seiner Zahlungspflicht. Die andere Partei in diesem Fall auch für die sonst bestellt zu akzeptieren und zu bezahlen.
6. Wenn ein Defekt Anmeldung erfolgt, dann die andere Partei ist nicht berechtigt, auf Reparatur, Ersatz oder Entschädigung.
7. Wird festgestellt, dass ein Fall schwach ist und dass die Achtung gute Zeit Benutzer, dann die Arme, innerhalb einer angemessenen Frist nach dem Rückschein oder, wenn Rückkehr nicht sinnvoll möglich ist, ein schriftliche Mitteilung des Mangels durch die andere Partei, die Wahl der Benutzer, ersetzen oder zu reparieren davon oder Ersatzgebühr an die andere entsprechen. Im Falle der Ersatz, ist die Gegenpartei verpflichtet, die ersetzt gut Benutzer zurückzukehren und das Eigentum an es auf Benutzer, es sei denn, Benutzer nichts anderes ergibt.
8. Wird festgestellt, dass eine Beschwerde unbegründet ist, dann die Kosten der sie anfallen, einschließlich Forschungskosten, auf der Seite der Benutzer Fällen für Rechnung des Kunden.
9. Nach Ablauf der Garantiezeit werden alle Kosten für Reparatur oder Ersatz, einschließlich Verwaltung, Versand und Gesprächskosten werden dem Kunden in Rechnung gestellt.
10. Ungeachtet der gesetzlichen Verjährungsfristen, die Begrenzung aller Forderungen und Verteidigungen gegen User und der Nutzer von Dritten bei der Durchführung eines Vertrages für ein Jahr beteiligt.

Artikel 9 Haftung
1. Wenn der Nutzer haftet, ist diese Haftung begrenzt auf das, was in dieser Bestimmung angegeben ist.
2. Den Benutzer haftet nicht für Schäden, welche Art auch immer, erstellt von Benutzer ist falsch und / oder unvollständige Informationen von oder im Namen der anderen Partei zur Verfügung gestellt.
3. Wenn der Nutzer haftet für alle Schäden, so ist die Haftung begrenzt auf das Doppelte des Rechnungswertes der Bestellung, zumindest für den Teil des Auftrags, der die Haftung bezieht.
4. Anwender Haftung ist immer auf der Höhe von ihrem Versicherer, soweit angemessen bezahlt hat.
5. Der Benutzer ist allein für den direkten Schaden verantwortlich.
6. Direkter Schaden ist nur die angemessen Kosten für die Ursache und das Ausmaß des Schadens zu bestimmen, wenn der Betrieb unter diesen Bedingungen nicht beschädigen betrifft, dadurch entstehenden angemessen Kosten für die schlechte Leistung der Benutzer die Vereinbarung kann, soweit dies zu Benutzer und angemessen Kosten, soweit zu verhindern oder zu begrenzen entstandener Schaden zugeschrieben werden, da der Kunde, dass diese Kosten in Milderung der direkten Schäden unter diesen Bedingungen führten demonstriert.
7. Benutzer niemals haftet für indirekte Schäden, einschließlich Folgeschäden, entgangene Gewinne, entgangene Einsparungen und Verlust aufgrund von Betriebsunterbrechungen.
8. Die Haftungsbeschränkungen in diesem Artikel gelten nicht, wenn der Schaden auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der Nutzer oder seine leitenden Untergebenen ist.

Artikel 10 Übertragung von Risiko
1. Die Gefahr von Verlust, Beschädigung oder Verlust ist im Moment der Dinge zum Anderes in der Macht der Partei auf den Kunden über.

Artikel 11 Schutz
1. Andere entschädigen die Benutzer für alle Ansprüche Dritter, die mit der Ausführung des Vertrages in Verbindung leiden und deren andere Ursache als auf Benutzer zurückzuführen.
2. Wenn der Benutzer aus diesem Grunde sollte von einem Dritten angegangen werden, so ist die andere Konto Benutzer sowohl außerhalb als auch in Gesetz zu unterstützen und sofort, was in diesem Fall ist es für ihn zu tun zu erwarten. Sollte die andere Partei keine angemessene Maßnahmen zu ergreifen, dann auf Benutzer, ohne vorherige Ankündigung, sich so zu tun berechtigt. Alle Kosten und Schäden der Teil der Anwender und Dritte, sind für Rechnung und Risiko der Gegenpartei.

Artikel 12 Geistiges Eigentum
1. Der Benutzer behält die Rechte und Befugnisse, die er unter dem Urheberrecht und anderen geistigen Gesetzen und Vorschriften berechtigt ist. Benutzer hat das Recht, durch die Ausführung einer Vereinbarung an seiner Seite mehr Wissen für andere Zwecke gebracht zu werden, sofern keine streng vertraulichen Informationen der anderen Partei an Dritte weitergegeben.


Artikel 13 Geltendes Recht und Streitigkeiten
1. Für alle Rechtsbeziehungen, wo Benutzer eine Partei ist, nur die niederländische Recht, auch wenn ein Vertrag ganz oder teilweise im Ausland oder wenn es Partei in der Beziehung beteiligt ansässig. Die Anwendbarkeit des WKR ist ausgeschlossen.
2. Der Richter am Ort der Nutzer ist ausschließlich zuständig für Streitigkeiten, soweit das Gesetz nichts anderes bestimmt ist. Nutzer ist jedoch berechtigt, die Streitigkeit dem zuständigen Gericht einreichen, gemäß dem Gesetz.
3. Die Parteien appellieren zunächst an die Gerichte, nachdem sie im gegenseitigen Einvernehmen ihr Möglichstes Streit getan haben siedeln.

Artikel 14 Rückgaberecht
Die Verbraucher haben das Recht, Artikel zurückgeben (n) innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen.

Artikel 15 Lage und Änderung Politik
1. Diese Bedingungen sind mit der Handelskammer registriert ....
2. Anwendbar ist die letzte registrierte Version oder die Version zum Zeitpunkt des Abschlusses des Rechtsverhältnisses mit Nutzer gültig.
3. Der niederländische Text der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist für seine Interpretation entscheidend.

Artikel 16 Bestellen von Teilen und Reparatur von Produkten durch Dritte

Wir garantieren nicht, lose Teile bestellt werden. Auch wir Einzelteile nicht zurück, wenn das Einzelteil nicht kompatibel mit dem Gerät oder anderen Gründen. Bitte achten Sie besonders gut auf dem ein Teil von Ihnen bestellten und dass diese Komponente auch für das Gerät in Ihrem Besitz bestimmt. Wir geben auch keine Garantie auf Produkte von Dritten oder selbst repariert.

Artikel 17 Lieferung
1. Es ist wichtig für den Zustand des Pakets (einschließlich Inhalt) sofort prüfen / Quittung für Schäden und / oder Ungenauigkeiten. Sollte eine Beschädigung des Produkts, die nicht von außen sichtbar ist, dann ist es für uns notwendig, um diese innerhalb von 24 Stunden (wegen Schäden an den Förderer) mitgeteilt.

2. Der Versand zu verweigern, wenn die Verpackung sichtbar beschädigt ist und / oder entspricht nicht der bestellten Ware.

Drücken Sie und setzen Fehler auf der Website vorbehalten. XXLhoreca (Teil von JUMA International BV) hat immer das Recht , eine Aktion abzubrechen.

Registernummer 58573909 Eingetragen in Amsterdam UID
- Nummer NL853095048B01